Gerechtes Unentschieden zum Auftakt!

Eltendorf-Klingenbach_2017-18_2.jpg-ASK Klingenbach

Am 19. Spieltag war der SV Eltendorf zu Gast im Grenzstadion. Im ersten Pflichtspiel des Jahres und unter dem neuen Trainer Christoph Mandl konnte unsere Mannschaft ein 1:1 erkämpfen, wobei unser Platz sehr holprig und schwer zu bespielen war.

Die erste halbe Stunde des Spiels war geprägt von Abtasten und Eingewöhnen aufs Terrain, wobei unsere Mannschaft versuchte den Eltendorfern keinen Raum zu geben und ihr Kombinationsspiel zu unterbinden. Dies gelang uns auf dem holprigen Boden ziemlich gut, doch Chancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. In der 30. Minute konnte sich Christopher Majer im Strafraum gegen drei Mann durchsetzen, sein "Spitzler" ging jedoch knapp am Tor vorbei. Wenige Minuten später war es aber dann soweit. Basti Horvath setzt sich auf der linken Seite im 1 gegen 1 durch, flankt von der Grundlinie auf die zweite Stange, wo Michal Kozak unbedrängt einköpfelt (32.). Leider konnten die Gäste in noch vor der Pause ausgleichen. Nach einem unnötigen Ballverlust in der Offensive fasst sich Daniel Seper ein Herz und zieht ab, sein abgefälschter Weitschuss landet im Netz von Goalie Schuller (44.). Nach dem Seitenwechsel hatte unsere Mannschaft etwas mehr vom Spiel, richtig gefährlich konnten wir jedoch nur einmal bei einem Freistoß von Philipp Grafl werden, der an Goalie Kraus scheiterte.

Fazit: Am Ende Tages war es ein gerechtes Remis, wobei uns natürlich auch drei Punkte gut getan hätten. Nichtsdestotrotz kann unsere Mannschaft mit der kämpferischen und teilweise auch spielerischen Leistung zufrieden sein.

Unsere U-23 fuhr einen 2:1 Heimsieg ein. Die Tore erzielten Mad und Eisner.

Spielaufstellung KM: Klingenbach - Eltendorf

Spielaufstellung U-23: Klingenbach - Eltendorf