Torloses Remis gegen Oberwart!

Na klar waren vor allem die Gäste auf einen Dreier aus, sie können wohl aber mit dem einen Punkt auch "leben". Es war eine interessante, abwechslungsreiche Begegnung, also ein 0:0 mit durchaus Unterhaltungswert.


Oberwart-Klingenbach_2016-17_8.jpg-ASK Klingenbach

Oberwart mit spielerischen Vorteilen
Mit bisher 16 geholten Punkten entpuppten sich beide Teams vor diesem Duell als emsige Punktehamsterer, vor allem den Südburgenländern hätte man dieses Husarenstück nicht so ganz zugetraut. Nach dem 0:0 gab es logischerweise hüben wie drüben den 17. Punkt und der verdiente Lohn, Klingenbach ist Tabellendritter und Oberwart rückt dem "rettenden" Ufer immer näher. Die ersten 45 Minuten gehörten den Gästen, die klaren Torchancen fehlten zwar, sie waren aber spielerisch die reifere Mannschaft und hatten mehr Anteile zu verbuchen. Klingenbach tat sich diesmal in der Offensive sehr schwer, denn die Gäste störten frühzeitig und ließen den Gastgebern nur sehr wenig Raum.

Je eine Superchance und Matchball in der Nachspielzeit
In der 55. Minute die Megachance für Klingenbach, "Basti" Horvath vergibt aber freistehend vor dem Tor. Die Antwort der Gäste dauerte aber nicht allzulange, denn in der 66. Minute die Möglichkeit der Oberwarter auf die Führung. Nach einem Schuss von Thomas Herrklotz kann Klingenbach Goalie Ondrej Bednar nur kurz abwehren, der völlig freistehende Lukas Tegischer kommt an den Ball, sein Schuss trifft aber "nur" die Stange - zumindest aus Oberwarter Sicht. Dann werden die Großchancen auf beiden Seiten weniger, das Spiel wird zwar intensiv geführt, nur die Offensivreihen haben gegen die jeweiligen Verteidiger einen immer schwereren Stand. Den Matchball für die Gäste findet in der Nachspielzeit der eingewechselte "Max" Neubauer vor, er kommt unverhofft völlig freistehend vor dem Klingenbacher Keeper an den Ball, schupft aber Bednar das Leder in die Hände. Noch ein Wort zu Schiri Windisch, ausgezeichnet und fast alle Entscheidungen von ihm waren richtig. Ein Beweis was fanreport schon immer behauptet, wir brauchen kein Laufwunder auf dem Grün, sondern eine Persönlichkeit, Bravo Herr Windisch.

© Fanreport Burgenland

Unsere Reservemannschaft konnte einen knappen 4:3 Heimsieg einfahren und ist damit im Frühjahr weiterhin ungeschlagen. Die Tore erzielten 2x Schinkovits, Kusolits und Fellinger.

Spielaufstellung KM: Klingenbach - Oberwart

Spielaufstellung U-23: Klingenbach - Oberwart